Wikia

Videospiele Hub Wiki

Kommentare8

Wikia auf der Gamescom 2014 - Zusammenfassung

ElBosso 19. August 2014 Benutzer Blog:ElBosso
WikiaDE-GC2014Header2


Die Gamescom, auf der dieses Jahr 335 000 Besucher waren, ist seit Sonntag wieder vorbei. Vertreten waren unter anderem 14-jährige Fachbesucher, die im Business-Bereich zu wichtigen Meetings trafen, die Fachpresse aus dem YouTube-Segment und natürlich die Endzwanziger „Senioren-Gamer“, die nur am Mosern sind, dass früher die Spiele wenigstens noch Substanz hatten.

ElBosso

Wikia-krappweis-stage.jpg

„Bernd das Brot“-Miterfinder Tommy Krappweis mag Wikia.

Eins gleich vorneweg: Ich finde, die Spiele früher hatten wesentlich mehr Substanz (*zwinker, zwinker*)! Zugegeben, das ist jetzt nicht sonderlich differenziert formuliert und die Assassin's Creeds und Batmans und was nicht noch alles sehen ja nett aus und machen auch mir Laune. Aber irgendwie fehlt mir da einfach das gewisse „Dings“. Ich bin halt nicht mehr so einfach herumzukriegen mit hübschen Bildchen davon, wie Arno Dorian vor dem wunderschönen Pariser Abendhimmel über Dächer huscht und die Musik versucht meine nicht vorhanden Gefühle irgendwie berühren zu wollen.

Da freue ich mich doch eher über Neuauflagen von Spielen, die mich vor langer Zeit an den Bildschirm gefesselt haben und einerseits in neuem Gewand, aber auch mit neuen und nicht nur leicht abgewandelten Funktionen überzeugen können. Ich setze daher große Hoffnungen in Jagged Alliance: Flashback und Civilization: Beyond Earth. Bei der Präsentation von letzterem hat sich Pete Murray von Firaxis höchstselbst als großer Wikia-Fan geoutet, was mich positiv überraschte. In seinem Browser hat er u. a. das englischsprachige Mass Effect Wiki, das Dragon Age Wiki und das WoW Wiki als Lesezeichen gespeichert! Als großer Anhänger von Bernd das Brot habe ich mich auch schnitzelig über Bernds Erfinder Tommy Krappweis und Norman Cöster gefreut, die sich auf der Let's Play-Bühne, auf der wir als Wikia auch mitgemischt haben, darüber ausließen, wofür man die Wikia Communities nutzen kann und warum sie das auch selbst gerne tun. Tommy ist unter anderem begeisterter The Elder Scrolls Online-Spieler und natürlich gibt es bei uns auch Wikis zu seinen Schöpfungen Mara und Bernd.

Foppes

GOPR0337.jpg

Der Oculusstand aus anderer Perspektive

Die Gamescom, die für mich mit der Respawn begann, war mal wieder ein voller Erfolg! Tolle Gespräche mit neuen und alten Bekannten, lustige Erfahrungen auf der IDG-Bühne und sehr spannendes aus dem Virtual Reality-Bereich mit dem Oculus Rift haben meine Erwartungen mehr als bestätigt. Mordors Schatten, neben Evolve ein berechtigter Messeliebling, macht mehr Spaß, je mehr ich davon sehe, aber auch Klassiker wie Dragon Age und Far Cry in der nächsten Neuauflage treiben mir das Grinsen ins Gesicht. Platz für Verbesserungen im nächsten Jahr gibt es aber auch noch, also verbleibe ich mit einem weinenden Auge, dass die Gamescom 2014 vorbei ist und freue mich schon auf 2015!

Spinelli313

Wikia-Gamescom-2014-Samstag0061.JPG

Spinelli und Foppes auf der „Let's Play meets Gamescom“-Bühne in Zusammenarbeit mit unseren Kollegen von der GameStar.

Ich habe die Gamescom dieses Jahr sehr genossen, denn obwohl angeblich 15.000 Tickets mehr als im letzten Jahr verkauft wurden, hatte ich insgesamt den Eindruck, dass man sich freier bewegen konnte und kürzer anstehen musste. Das liegt sicher zum einen an ein paar organisatorischen Änderungen, zum anderen ist es natürlich immer sehr praktisch, wenn man schon Mittwochs am Branchentag mit weniger Besuchern die beliebtesten Titel von der Spielliste streichen kann und sich an den anderen Tagen eher den Underdogs widmet. Aber auch am Samstag, eigentlich dem Höhepunkt was Besucherzahlen angeht, fühlte man sich dieses Jahr nicht wie ein Tier, dass sich wehrlos von der Herde durch die Hallen treiben lassen muss.

Detaillierte Berichte zu einigen Spielen, die ich mir angeschaut habe, könnt ihr hier nachlesen. Am stärksten begeistert haben mich „The Evil Within“, obwohl, oder wie Hobby-Psychologie ElBosso behauptet, gerade weil ich normalerweise ein kleiner Schisser bin. Man (ich) muss es vielleicht nicht gerade im stockdunklen Zimmer spielen, aber ansonsten macht das Gruseln hier riesigen Spaß. Ansonsten hat mich Assassin's Creed:Unity dermaßen angefixt, dass ich mit Herzchen in den Augen gleich mal den aktuellen Preis der PS4 recherchiert habe. Der Nintendo-Stand hat mich (leider wie erwartet) ziemlich geknickt zurückgelassen. Yoshi's Wooly World ist zugegebenermaßen ein sehr spaßiges Spiel und wird, genau wie schon New Super Mario Bros. Wii, für einige lustige Abende mit Freunden auf dem Sofa sorgen können, andere Spiele fand ich dafür sehr schnell ermüdend („Captain Toads Treasure Tracker“, „Splatoon“).

Peternouv

Wikia-Gamescom-2014-Donnerstag-Claudia0005.JPG

Peter in seiner Rolle als Kamerapferd.

Die Gamescom 2014 war alles in allem ein wildes Spektakel! Leider wurde ich dieses Jahr kaum von großen Spielen überrascht, mit denen eigentlich keiner gerechnet hat. Mein Favorit Destiny bot leider nicht mehr an, als in der Beta nicht sowieso schon zu spielen war. Evolve hingegen war genau das, was ich erwartet hatte! Eine gelungene Abwechselung zu dem ganzen Ego-Shooter-Gedöns. Die Stimmung war gut, die Luft dick und die Hallen voll – Allerdings war das ganze nicht mit der Gamescom 2013 und der großen „Welche Konsole wählst du“-Stimmung im Sony/Microsoft-Bereich zu vergleichen.

Bola

Wikia-Gamescom-2014-Samstag0074.JPG

Bola (links) und der Rest des Wikia-Gamescom-Teams minus Peter.

Bola war dieses Jahr das erste Mal auf der Gamescom und vertrat dort die spanischsprachigen Wikia Communities.

Für mich war es dieses Jahr die erste Gamescom überhaupt und es war fantastisch! Ich habe mit vielen interessanten Neuigkeiten gerechnet und wollte die am meisten erwarteten Spiele spielen. Und um ehrlich zu sein, bin ich voll zufrieden mit dem Ergebnis! Ich konnte Dragon Age: Inquisition anspielen, welches ich unbedingt in meiner Sammlung brauche. Bioware musste zwar einige Probleme ausbügeln, die sie im zweiten Teil verursacht haben, aber das ist ihnen gelungen.

Ebenfalls wollte ich mit dem neuen Sims Creator von Die Sims 4 ausprobieren. Zwar war die Demo ein bisschen zu kurz für meinen Geschmack, aber ich habe trotzdem ein gutes Gefühl bei dem Spiel. Ich hoffe, die Macher bleiben ihrer Linie treu, die sie mit den letzten Videos vorgezeichnet haben. Oh, und fast hätte ich Evolve vergessen, das mich positiv überrascht hat. Es ist einfach der Wahnsinn!

MarkvA

Wikia-Gamescom-2014-Samstag-Claudia025.JPG

MarkvA und ElBosso holen noch ein paar Schlüsselbänder zum Verteilen.

MarkvA war dieses Jahr bereits das zweite Mal für Wikia auf der Gamescom und vertrat dort die englischsprachigen Wikia Communities.

Die Gamescom 2014 war einfach großartig! Ich habe einige fantastische Spiele sehen können, u. a. Evolve, Quantum Break und Assassin's Creed: Unity, und erneut konnten Fans aus der ganzen Welt ihre Liebe für Videospiele zum Ausdruck bringen. Ebenfalls gab es dieses Jahr wieder einige sensationelle Cosplayer auf der Messe, die viel dazu beitragen, dass die Gamescom jedes Mal solch ein einzigartiges Event ist. Insgesamt war die diesjährige Gamescom ein Ereignis, welches ich nicht so schnell vergessen werden.


Gamescom Footer Micha.png


Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki