Fandom

Videospiele Hub Wiki

Kommentare0

Fazit der Gamescom 2015

Foppes 10. August 2015 Benutzer Blog:Foppes

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

DE-BlogHeader-Gamescom2015

Fünf Tage war sie wieder lang, einige Tage jedoch deutlich länger als andere. Bis auf einige Ausnahmen wurde nicht wirklich viel Neues gezeigt, aber das war es ja noch nie, worum es bei der gamescom geht. Hier kann jeder für verhältnismäßig kleines Geld rein, passend in die Sommerferien, wo gerade die Hauptzielgruppe natürlich die meiste Zeit hat.

Die gamescom ist in erster Linie eine Konsumenten-Messe; das „Volk“ oder „Die Mitte der Gesellschaft“, in der Videospiele ja anscheinend „angekommen“ sind, soll hier die Spielen zu sehen bekommen, die man auf der E3 angekündigt hatte und im besten Fall natürlich selber spielen können. Je nach Standkonzept, ob man das Spiel jetzt sehen kann, oder selber anspielen darf, dauert das dann natürlich etwas und so bringen viele Spielefans nicht nur ausreichend Zeit, sondern die Erfahrernen unter ihnen dann auch gleich den eigenen Stuhl mit.

Lego Marvels Avengers.jpg

Mit 345.000 Besuchern und über 800 Aussteller wurden die Vorwerte vom letzten Jahr auch wieder gesteigert, obwohl im Besucherbereich mit „nur“ 10.000 mehr Computerspiele-Fans sich das Gedränge noch halbwegs in Grenzen hielt, das Wetter meinte es gut und viele hielten sich dann auch gerne in den gut besuchten Außenbereichen auf.

Mafia 3 wurde kurz vor der Gamescom noch kurz angekündigt, und Blizzard hat noch eine weitere Erweiterung zu World of Warcraft gebracht, ansonsten blieb es aber eher ruhig mit weiteren Ankündigungen, zumindest bei den großen Herstellern. Denn insgesamt war auf der Gamescom doch so viel los, dass es eine Einzelperson gar nicht schaffen kann, über alles zu berichten.

Wikia-Gamescom-2015-337.jpg

Umso besser, dass auch wir dieses Jahr wieder ein wenig wachsen konnten und wir waren mit fast 20 Wikia-Mitarbeitern aus verschiedenen Bereichen vor Ort und können fast 40 Blog-Artikel, hunderte Bilder, einige Interviews und diverse Paare durchgelaufener Schuhe vorweisen. Aber auch einige unserer Admins haben es geschafft, zur gamescom zu kommen und haben uns mit ihren Blogs tatkräftig unterstützt und wir konnten uns mit ihnen kurz in der EA Community Lounge treffen. In der folgenden Woche kommen hoffentlich noch weitere Blogs dazu.

Mit Battlefront und Fallout 4 gab es dann auch die schon vorab bekannten Messe-Highlights, was aber beileibe nicht heißt, dass es nicht noch viel anderes zu sehen gab. Die Schlangen vor fast allen größeren Spielen waren von beachtlicher Länge, ob es nun Assassin's Creeed in London war, oder das neue Call of Duty, viele Fans kamen auf ihre Kosten.

Aber auch im Hardware-Bereich entwickelt sich derzeit einiges, konnte das doch unter anderem der Oculus-Stand nicht nur durch seine Größe und langen Warteschlangen beweisen. Auch HTC-Vive lies es sich nicht nehmen, beäugt zu werden und beide Systeme scheinen so vielversprechend, dass im VR-Segment demnächst einiges auf uns zuzukommen scheint.

Wikia-Gamescom-2015-180.JPG

Insgesamt war es wieder eine leicht hektische gamescom, auf der es mal wieder viel zu viel zu sehen gab, aber die großen Kracher blieben ein wenig aus. Vielleicht gibt es dann dieses Jahr noch andere europäische Messen, die zeitlich nicht ganz so nah an der Gamescom liegen, auf die dieses Jahr ein wenig Fokus gelegt wird, blieben doch einige Aussteller wesentlich unter den Aktivitäten der letzten Jahre.

Alles in allem war aber auch dieses Jahr die gamescom ein voller Erfolg und immer noch ein Highlight in jedem Gamer-Kalender. Wir bedanken uns natürlich ausdrücklich, bei allen Admins, die es geschafft haben mit uns, oder zumindest mit einer kleinen Unterstützung von uns, über die gamescom zu huschen und freuen uns schon jetzt auf das nächste Jahr.


Gamescom-Footer-2015-Foppes


Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki